Grundschule Basdorf
News
Seit dem 25.05.2020 besuchen auch unsere Jüngsten wieder die Schule
Seit dem 25.05.2020 besuchen auch unsere Jüngsten wieder die Schule
27/05/20
Weil die Maßnahmen zum Schutz vor der Corona-Infektion gut wirken und deshalb die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus niedrig ist, konnte ab Montag, dem 25. Mai 2020, auch der Präsenzunterricht für die Jahrgangsstufen beginnen, die bislang noch nicht in die Schule kommen konnten. Nun kommen unsere 1. und 4. Klassen immer montags und mittwochs, unsere 2. und 3. Klassen dienstags und donnerstags und die 5. und 6. Klassen jeden Freitag zur Schule. Alle freuen sich sehr wieder zur Schule zu gehen und  strengen sich an die Schutzmaßnahmen einzuhalten. So klappt es gut mit dem Schulbesuch, wenn es auch anders als gewohnt ist. Aber immerhin!



Unsere 5. Klassen sind wieder in der Schule
Unsere 5. Klassen sind wieder in der Schule
12/05/20
Die 5.Klassen wurden  am 11.05.2020 von ihren Klassenlehrerinnen und der Lehrerin der 2. Teilgruppe der Klasse in Empfang genommen und bekamen tolle Mund- Nasenschutzmasken mit dem Logo der Gemeinde auf dem Hof übergeben. Die Aufregung und Freude, endlich wieder zur Schule gehen zu können, war bei allen groß.
Ein dickes Dankeschön an die fleißigen Näherinnen der Masken!



Der Präsenzunterricht für die 6. Klassen hat am 4.05.2020 begonnen
Der Präsenzunterricht für die 6. Klassen hat am 4.05.2020 begonnen
04/05/20
Heute konnte der Präsenzunterricht für die ersten SchülerInnen unserer 6. Klassen unter strengen Sicherheitsvorkehrungen wieder aufgenommen werden. Unsere SchülerInnen und LehrerInnen haben sich gefreut, dass sie endlich, wenn auch in ungewohnter Weise, wieder in die Schule durften. Es gab vieles zu berichten und auszutauschen. Der jetzige Unterricht unterscheidet sich aufgrund der Vorgaben zum Infektionsschutz deutlich von dem bisher gewohnten und bekannten Unterrichtsgeschehen.
Das MBJS schrieb dazu:
„Ihre Kinder werden sich ebenso wie die Lehrkräfte darauf einstellen müssen, dass der Schul- und Unterrichtsbetrieb bis auf Weiteres ein anderer sein wird als das bislang Übliche. Lernprozesse müssen neu gestaltet und organisiert werden, Lerngruppen geteilt, Stundenpläne umgestellt und gekürzt werden. (…) Ein Normalbetrieb mit vollem planmäßigen Unterricht dürfte bis zu den Sommerferien Ende Juni 2020 aller Voraussicht nach wohl nicht erreicht werden.“
(Elterninformation für die 5. und 6. Klassen des MBJS vom 22.04.2020)

Alle Klassen wurden in zwei Gruppen und auf zwei Räume aufgeteilt und der Lehrerwechsel auf ein Minimum reduziert.
Für die im Präsenzunterricht eingesetzten Lehrkräfte bedeutet dies, dass sie jede ihrer (Fach-)Unterrichtsstunden doppelt durchführen müssen: einmal in Gruppe 1 und einmal in Gruppe 2 der jeweiligen Klasse.
Es ist uns gelungen, die Vorgaben des MBJS umzusetzen und in allen Lerngruppen einen Fachunterricht in den Schwerpunktfächern Deutsch, Mathematik und Englisch zu ermöglichen. Aufgrund der Vielzahl der Lerngruppen und der reduzierten Anzahl für den Präsenzunterricht zur Verfügung stehenden Fachlehrer kann dieser jedoch nicht im gewohnten Umfang stattfinden.